Dienstag, 7. Februar 2012

Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich.

wow, ich habe jetzt 100 Leser/innen. Das hätte ich ja nie gedacht, das so viele bei mir reinschauen. Toll. Vielen Dank dafür.


Da bei uns ja im Moment im Laden Hochsaison ist ( Karneval), habe ich leider auch nicht so viel Zeit zum posten.
Aber meinen neuen Schal muss ich euch doch mal zeigen. Er ist gehäkelt. Bis ich die Anleitung verstanden habe, das hat schon etwas gedauert. Aber es ist ja doch was geworden. 
Ein neues Kleid ist auch enstanden.  Aber bei den Temperaturen bleibe ich erst einmal bei Hosen. Das ist mir einfach zu kalt. Brrrr.


 Das Kissen habe ich für die Klasse meiner Tochter genäht. Ihr Klassenlehrer geht in den Ruhestand und erhält dieses als Abschiedsgeschenk. 
 Brr. am Kamin wird es einem schon etwas wärmer !
 Dazu dann einen leckeren Kuchen und eine Tasse Tee. Mhmmm.
Butterkuchen 
Hier das Rezept.
Für den Teig 
200ml Vollmich- erwärmen
125g Butter- in der Milch auflösen
1 Prise Salz hinzufügen
500g Mehl - hinzufügen
1 Pck Hefe hinzufügen
1 Ei  hinzufügen
100 g Zucker hinzufügen
Für den Belag: 
200 g Butter
150g Zucker
250 gehobelte Mandeln
200 ml Sahne

Zu einem Teig verarbeiten und an einem warmen Ort 1 Std abgedeckt gehen lassen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegte Bleck legen und glatt streichen, sodass das gesamte Blech bedeckt ist. Mit einem Handtuch abdecken und nochmal 30min gehen lassen. Ofen auf 200 ° Grad vorheizen. Teig gleichmäßig mit einer Gabel einstechen. Butter in Flocken gleichmäßig über den Teig verteilen. Darüber den Zucker und die Mandeln streuen. Den Teig ca 15 min backen. ( ich habe ihn etwas länger gebacken-mein Ofen funktioniert allerdings auch nicht mehr so gut. ) Aus den Ofen nehmen  und sofort gleichmäßig mit der Sahne übergießen. Am besten schmeckt er warm.

Guten Appetit.


 Noch mal ein Kleid genäht.

Und ein Kissen , und ein neues Täschchen. 


Einen schönen sonnigen Tag euch allen 


christa

Kommentare:

  1. Huhu liebe Christa♥ Och nee...bloss kein Karneval, das lässt mich völlig kalt, wobei ich gestern schunkelnd durch Re.. gelaufen bin...obwohl mir die Leute sehr sehr leid tun, die das den ganzen Tag hören müssen!! Sag mal, was hast Du denn da für eine Schüssel aufm Tisch? Boah...die ist genial und soooviel Patina...Hammer!!! ;-))) Die Tasche ist toll, und das Kissen für den Lehrer eine sooo suuuuper Idee!!! Herzlichen Glückwunsch zum 100. Leser, ist ein schönes Gefühl, ne? Drück Dich Du Liebe, ♥-lichst Biene♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa!
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinen 100 Lesern!
    Ich kann es Dir gut nachempfinden, wie Du Dich fühlst-mir ging es vor ein paar Tagen ebenso als ich die 100 voll hatte!
    Das Kissen für den Lehrer gefällt mir sehr gut, schöne Idee!
    Dir einen kuscheligen Abend!
    GGGGLG
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch - die ersten 100 sind voll!
    Und du warst echt fleißig, schöne Sachen hast du genäht. Das Kissen ist der Hammer, da wird sich der Lehrer sicherlich drüber freuen.
    Einen schönen Abend wünsch ich dir.
    Herzliche Grüsse
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christa,

    herzlichen Glückwunsch zum 100. Leser! Man freut sich wie ein kleines Kind, gell? :)

    Was habt ihr denn für einen Laden? Kostümverleih?

    Danke für deinen lieben Kommentar! Es freut mich sehr zu hören, dass es dir bei mir gefällt und hoffe, dass du bald mal wieder bei mir vorbei schaust!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    herzlichen Glückwunsch zum 100. Leser. Das ist doch ein Grund zur Freude. Das Kissen finde ich toll, eine schöne Idee.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen