Montag, 2. Juli 2012

Verschollen im Nähzimmer

Hallo liebes Bloggerland,


ich bin im Nähfieber. Ich habe mir nun endgültig vorgenommen mein Stofflager zu minimieren. Aber irgendwie schleichen sich da immer wieder neue rein . Es ist mir schleierhaft woher diese kommen, es kann garnicht sein das ich diese erwerbe - neeein. 
Andauernd sehe ich neue tolle Stöffchen und neue Ideen. Seufzzz ist ein reiner Katzenjammer. Die  Nähmaschine läuft heiß. Mein Mann hat schon eine Vermisstenanzeige ins Nähzimmer gesandt. Seine Ehefrau würde unter merkwürdigen Umständen im Nähzimmer verschollen sein.  Hmm, aber man muss den Anfall ausnutzen , vielleicht hilft es gegen diese Stoffberge. Grins. 
Hier eine Auswahl meiner Ergebnisse. 

 Ein kleine Auswahl neuer Loops.

 Einfach genial diese Lunchbags. Ich habe sie noch mit Lamifix ausgefüttert, dann kann man sie gut auswaschen.






Euch einen schönen Tag





Kommentare:

  1. Liebe Christa, das kann ich gut verstehen, dass Dein mann eine Vermißtenanzeige aufgegeben hat. Da mußt Du ja wirklich Tagelang gewerkelt haben. Aber wenn man mal anfängt, kann man nicht so richtig aufhören. (wenn ich doch bloß mal anfangen würde!!!!)Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa
    So schöne Sachen hast du genäht - zwei herrliche Loops ind wunderbaren Farben und auch dein Lunchbag ist richtig toll! ich bin ja total Fan von Rosenstoffen und deshalb gefällt er mir natürlich gleich doppelt gut!
    viel Spass mit deinen Schätzen wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christa♥ Jetzt wollt ich Dir grad ganz liebe Grüße dalassen, und seh...ich hab mal wieder einen Post verpasst...Sorry...mein WoZi-Baustellen-nixwillschönsein-Problem hat sich die letzten Wochen ganz schön breit gemacht!!! Aber, wie ich lese, DU bist auch sehr beschäftigt...und ich mag sooooo gerne was Du nähst...ich bin immer ganz verliebt in Deine Taschen!!! Eine liebe Umarmung, Dein Bienchen♥

    AntwortenLöschen